black+blum

black+blum Innovative Produkte von black+blum! Das Londoner Designlabel ist bekannt für seine ausgefallenen und funktionellen Produktentwicklungen. Das haben nicht nur Kunden auf aller Welt bemerkt, sondern auch viele renommierte Designawards, die die Produkte von black+blum bereits mehrfach ausgezeichnet und prämiert haben. Besonders bekannt sind die Londoner für ihre Lunchboxen und Trinkflaschen. Sie punkten mit höchster Funktionalität und exklusivem Design. Oder die Aktivkohle, die einfach mit in die Trinkflaschen gegeben werden kann und das Wasser von Chlor und anderen Schadstoffen befreit. Endecken Sie hier die ganze Produktwelt von black+blum.
GEPFLEGETE KREATIVITÄT by black+blum
black+blum arbeitet mit Leidenschaft an originellen Designs die mit Funktionalität untermauert sind und sich durch ihre Zweckmässigkeit auszeichnen. Ihr erlesener Geschmack kommt durch die abwechslungsreiche Ästhetik verschiedener Produktserien zum Ausdruck. black+blum entwerfen Produkte firmenintern und darüberhinaus arbeiten sie weltweit mit den talentiertesten Designern zusammen um innovative, durchdachte Produkte auf dem Markt anbieten zu können.

black+blum - DIE ANFÄNGE
Dan Black und Martin Blum, die Gründer von black+blum, lernten sich während ihres Industriedesign-Studiums an der Northumbria University kennen und gründeten nicht lange nach dem Universitätsabschluss im Jahr 1998 die Firma black+blum. Das Unternehmen wurde zunächst als Beratungsbüro gegründet, stand aber von Anfang an im Zeichen ihrer Leidenschaft für die Entwicklung und den Verkauf ihrer eigenen Entwürfe. Die erste eigene Beleuchtungsbaureihe kam im Jahr 2000 auf den Markt. Das Produktangebot nahm schnell und stätig zu und mit James, ihrem legendären Türstopper, stiegen sie im Jahr 2002 in den Haushaltswarenmarkt ein. Ein großer Fokus liegt heute auf der Entwicklung innovativer Lunchprodukte.

ANHALTENDER ERFOLG
Weitere preisgekrönte Entwürfe wie z. B. der Propello Ventilator, der Loop Kerzenleuchter und die Box Appetit Lunchbox folgten schnell. Die Entwürfe waren abenteuerlich in der Vielfalt der Kategorien und Ästhetik, waren aber immer konsequent in Funktionalität und Witz. Im Jahr 2014 übernahm Dan die Zügel des Unternehmens und steuerte black+blum zu dem Design-Haus, das nun hinter mehreren Design-Produktserien steht von denen jede eine eigene Kategorie aufweist und mit erkennbarer Ästhetik versehen ist.

DIE HEIMAT VON black+blum
Das Studio von black+blum liegt im legendären Oxo Tower, das im Zentrum von London direkt an der Themse liegt. London ist ein Schmelztiegel der Kulturen und des Designs und im Herzen der Stadt zu sein ermöglicht es ihnen die Vorteile dieser Einflüsse voll zu erleben und in ihre Produkte mit einfließen zu lassen.

DESIGN AWARDS
Bei jedem Produktentwurf arbeitet black+blum immer nach der Vorgabe, dass es einer Design-Auszeichnung würdig sein sollte. Das Designlabel hat mittlerweile mehr als 25 internationale Designpreise gewonnen und viele ihrer Produkte sind in ständigen Sammlungen von international renommierten Design-Museen zu finden.
Nach oben