Esschert Design

Esschert Design Esschert Design produziert und designt einzigartige Gartenaccessoires und Geschenkartikel. Die Ideen werden von Esschert Design im eigenen Haus mit Sitz in den Niederlanden und in Zusammenarbeit mit europäischen Designern entwickelt. Esschert Design arbeitet eng mit seinen Zulieferern und Herstellern zusammen, die eine große Vielzahl an Produkten exklusiv für das Unternehmen fertigen. Esschert Design-Produkte sind überraschend, innovativ, praktisch und sie eignen sich besonders gut als Geschenk.

Esschert Design - Kollektion

Alle Artikel der Kollektion vereinigen drei Merkmale in sich: Sie haben mit Garten und Natur zu tun – sie sind funktionell – sie sind überraschend, innovativ und eignen sich gut als Geschenke. Das niederländische Unternehmen Esschert Design entwickelt, designt und produziert seither schöne Kollektionen für den Garten! Ob ausgefallene Gartendekoration, robuste Feuerstellen für den Aussenbereich, Bienenhotels, hochwertiges Gartenwerkzeug oder Vogelhäuschen. Alle Produkte werden in Zusammenarbeit mit europäischen Designern selbst entwickelt. Mit der Natur als großer Ideengeber, bietet Esschert Design Ihnen einzigartige Gartengeschenkartikel, die Qualität, Originalität und Funktionalität verbinden.

Esschert Design - Firmengeschichte

Esschert Design startete in dem Bauernhaus “Het Esschert” in Twente (Niederlande), das im 15. Jahrhundert erbaut wurde. Im Jahr 1989 startete die Holländerin Frau Mosterd in ihrem auf dem Land gelegenen Bauernhof mit einem Einzelhandel mit Geschenkartikeln und allem Zubehör für den gedeckten Tisch und benannte ihr Unternehmen, nach dem Namen ihres Bauernhofes, Esschert Design. 1993 traten zwei ihrer Söhne in das Unternehmen ein und begannen mit einem Großhandelszweig, dessen Kollektion sich ausschließlich aus Artikeln zusammen setzte, die nach wie vor selbst entworfen waren und speziell für Esschert Design hergestellt wurden. Der Großhandel entwickelte sich so erfolgreich, das der Einzelhandel 1995 eingestellt wurde. Arend & Gerard Mosterd, die beiden Söhne, sind die einzigen Teilhaber.

Esschert Design - Nachhaltig Handeln

Mit der Natur als Inspiration, versteht es sich von selbst, dass Nachaltigkeit für Esschert Design ganz oben auf der Tagesordnung steht.

Soziale Verantwortung: Noch bevor der Begriff in Mode kam, hat sich Esschert Design „soziale Nachhaltigkeit und Verantwortung“ auf seine Fahnen geschrieben. Seit 2009 hat Eschert eine Gruppe von "Wajong" ins Unternehmen integriert. Wajong, dass sind Jugendliche und Erwachsene mit einer Behinderung und geringen Chancen auf dem heutigen Arbeitsmarkt Platz zu finden. Sie verrichten im Büro und Lager alle Arten von Arbeiten und sind fester Bestandteil der Esschert-Belegschaft. Damit diese Gruppe einen festen Platz in der Gesellschaft bekommen kann, hat Esschert ein Trainingsprogramm, wodurch die Mitarbeiter einen „MBO“-Abschluss erhalten, der sie befähigen soll eine solide Basis für den nächsten Schritt in ihrem Arbeitsleben zu erhalten. Derzeit besteht die Gruppe aus 12 Personen, die als Vollzeitkräfte durch einen Ausbilder im Betrieb gecoacht werden.

BSCI: Esschert ist Mitglied der BSCI, der weltbekannten Business Social Compliance Initiative. Der BSCI garantiert dass seine Lieferanten den BSCI Code und deren Verhaltsregeln befolgen. In diesem beschreibt BSCI die Prinzipien des sozialen Unternehmertums gegenüber den Mitarbeitern in deren Produkktionsstätten. Dazu gehören unter anderem angemessene Löhne und Arbeitsstunden, Verbot der Zwangs- und Kinderarbeit, alle Arten von Diskriminierung, sowie gesunde und sichere Arbeitsplätze.

FSC®: Der Forest Stewardship Council® fördern die verantwortungsvolle Bewirtschaftung der Wälder dieser Erde. Die wichtigsten Instrumente zur Erreichung dieser Einstellung sind Standards, Zertifizierung und Kennzeichnung von Holzprodukten. Der FSC Chain of Custody-System (CoC) ermöglicht die Verfolgung von FSC-zertifiziertem Material aus dem Wald bis zum Endverbraucher. Nur Unternehmen, die FSC CoC-Zertifizierung haben dürfen die FSC-Warenzeichen und Etiketten verwenden, um für ihre Produkte zu werben. Das FSC-Label ist daher eine Hilfe für den Verbraucher eine verantwortungsvolle Kaufentscheidungen zu treffen. Esschert Design ist Partner des FSC.

Abfallwirtschaft: Esschert versucht überall in seinem Betrieb den täglich anfallenden Abfall zu trennen. Kunststoff, Papier, Metall, Holz und Glas werden exakt nach den geltenden Vorgaben getrennt. Durch diese Trennung beträgt das durchschnittliches Volumen von Restabfall weniger als 1CBM pro Woche.

Werkpakt SOZIALE UNTERNEHMERSCHAFT WIRD BELOHNT: In der Arbeitsmarktpolitik der Stadt Enschede nimmt die Soziale Unternehmerschaft eine zentrale Rolle ein. Für Unternehmen, die sich durch eine soziale Unternehmerschaft auszeichnen, hat die Stadt Enschede ein eigenes Siegel entwickelt: den "Werkpakt". Werkpakt-Unternehmer erkennen die Talente von (Langzeit-)Arbeitssuchenden, bieten ihnen eine Perspektive und übersetzen dies in ein erfolgreiches und gesellschaftlich verantwortungsvolles Handeln.