Kyocera

Kyocera Der japanische Technologie Kozern Kyocera wurde 1959 als kleines Unternehmen gegründet und ist heute ein äußerst breit gefächertes, globales Unternehmen. Bereits seit 1984 stellt das Unternehmen japanische Sendai Küchenmesser mit Klingen aus Zirkoniakeramik her und gehört damit zu den Vorreitern der heute bekannten Keramikmesser. Die langjährige Erfahrung aus dem Bereich feinkeramischer Werkstoffe hat Kyocera in die Keramikmesser-Serie einfließen lassen.
Diese Messer sind das ultimative Schneidwerkzeug und sollten in keiner Küche fehlen. Sie sind perfekt zum Schneiden von Obst und Gemüse sowie knochenfreiem Fleisch geeignet. Dank des ergonomisch geformten Griffes liegen die Messer von Kyocera komfortabel und angenehm in der Hand.

Leichte, rostfreie Küchenprodukte bleiben länger scharf und sind wegen ihrer guten Handlichkeit sehr beliebt. Kyocera produziert Küchenmesser aus hochgradig verschleißfester Keramik sowie andere Produkte, die Ihnen den Alltag leichter machen. Mit umfassenden Leistungen, welche die Lebensqualität der Menschen verbessern, trägt Kyocera zum Wohl der Gesellschaft bei. "Ein echtes Weltunternehmen erfüllt die Erwartungen seiner Kunden nicht nur, es übertrifft sie," so das Unternehmen.
Nach oben