EKOBO

EKOBO EKOBO steht für zeitlose Produkte für den Alltag und für Menschen mit einem modernen Lifestyle. Berühmt ist EKOBO für seine Geschirrserie BIOBU aus Melamin mit einem Anteil an Bambusfasern. EKOBO Produkte werden nachhaltig und fair produziert, sind funktionell und von bester Qualität. Neben dem Melamingeschirr mit Bamusfaseranteil bietet das Trendlabel auch andere hochwertige, nachhaltige Produkte wie beispielsweise die Handtücher aus 100% Bio-Baumwolle. Diese Handtücher sind super soft, super saugfähig, schnell trocknend und GOTS & Öko-Tex-Standard 100 zertifiziert.
Filter 
Das Unternehmen EKOBO wurde 2003 von Bruno Louis in einem Pariser Vorort gegründet. Die franko-amerikanischen EKOBO-Gründer Bruno & Boo Louis verstehen sich als Pioniere im Eco-Design.In Kooperation mit internationalen Designern entwickelt EKOBO Produkte für den täglichen Gebrauch - egal ob für zuhause oder unterwegs. EKOBO stellt seine verschiedene Haushaltsgegenstände aus nachwachsenden Rohstoffen unter fairen Bedingungen in Vietnam her. Die harmonische Kombination aus dem schnell nachwachsenden Naturrohstoff Bambus, einem modernen aber zeitlosen Design sowie traditioneller, vietnamesischer Handwerkskunst machen die Produkte von EKOBO so einzigartig. Bambusschalen, Bambusgeschirr und Salatschüsseln sind echte Designobjekt. Wunderschöne Obstschalen und Obstteller präsentieren gesunde Früchte in Ihrer Küche aber auch im Wartezimmern oder der Empfangshalle.

EKOBO Produkte sind langlebig und eine dauerhafte Alternative zu herkömmlichem, oftmals zerbrechlichem Kunststoff- oder Einweggeschirr. Aber auch zu schweren Keramik- oder Porzellangeschirr sind EKOBO-Produkte eine perfekte Alternative oder praktische Ergänzung. EKOBO strebt danach, Produkte zu schaffen, die die Umwelt respektieren und Leichtigkeit, Farbe und Schönheit in den Alltag bringen.

EKOBO - Der Gründer erzählt
"Seit der Gründung im Jahr 2003 haben wir uns von einem Experten für Bambus-Tischgeschirr zu einer Wohnambiente-Marke mit Spezialisierung auf Design und Herstellung zeitgemäßer Produkte aus umweltfreundlichen Materialien entwickelt. Wir beschäftigen uns seit langem mit unserem Umgang mit den Menschen und dem Planeten. Wir glauben fest daran, dass “going green” nicht nur ein Trend, sondern vielmehr ein Bekenntnis ist, Produkte unter Nutzung innovativer Design- und Fertigungslösungen fortlaufend zu verbessern. Ein wichtiger Baustein unserer kreativen Energie sind die täglichen Bedürfnisse und Gewohnheiten in der eigenen Familie - die Kollektion wächst ebenso wie unsere drei Töchter." - Boo & Bruno

EKOBO und Bambus
EKOBO hat sich für das Material Bambus entschieden, da er einer der erneuerbarsten Rohstoffe auf unserem Planeten ist. Bambus ist eine schnell wachsende und sich auf natürliche Weise regenerierende hölzerne Grasart, welche ohne den Einsatz von Pestiziden, Düngemittel oder Herbiziden gedeit. Es kann kontinuierlich alle drei Jahre geerntet werden, ohne dabei die Pflanzen oder die umliegende Umwelt zu beschädigen. Der in den BIOBU Produkten verwendete Bambus stammt aus Bambusspänen, die in der Essstäbchen Industrie oder der Parkettherstellung beim Zuschneiden oder Schleifen anfallen und für gewöhnlich als Abfallprodukt entsorgt werden. Als Bindemittel verwendet EKOBO BPA-freien Melaminbinder. Dieser macht die Produkte spülmaschinengeeignet und robust. EKOBO-Produkte sind im Gegensatz zu vielen Wettbewerbsprodukten nicht beschichtet, wodurch die Oberfläche geschmeidiger ist und so gut wie keine Gebrauchsspuren zeigt. Genauso besteht keine Gefahr von Mikroplastik im Essen und auch keine Einschränkungen in der Stapelbarkeit.

EKOBO - Kork
Die Korkproduktion ist eine sehr nachhaltige Produktion, da der Korkbaum zum Erhalt des Korks nicht gefällt werden muss, lediglich die Rinde des Baumes wird in Streifen geerntet. Der Baum kann somit weiter leben und wachsen. Der von uns verwendete Kork ist eine Mischproduktion. Sie wird hergestellt aus den Reststoffen der industriellen Korkproduktion (Korkgranulat und -Abrieb) und einem lebensmittelechtem und LFGB zertifiziertem Harz.

EKOBO - Handtücher - 100% Bio-Baumwolle
Die EKOBOHOME Kollektion ist durch traditionelle, türkische “Peshtemal” Badetücher inspiriert. Die Badezimmertextilien bestechen durch ihre enorme Saugfähigkeit und schnelle Trocknung. Jedes Exemplar ist aus 100% weicher Bio-Baumwolle gefertigt und von Hand vollendet. Die Produktion ist GOTS & Öko-Tex-Standard 100 zertifiziert.

EKOBO Bambus Geschirr - fair produziert
Besonderes Augenmerk legt das Unternehmen auf eine faire und soziale Produktion. EKOBO arbeitet sehr eng mit kleinen Werkstätten in den sogenannten „Bambusdörfern“ zusammen – ohne Fabriken, lokale Agenten oder Exporteure zu nutzen. Dadurch kann EKOBO den traditionellen Handwerkern einen höheren Arbeitslohn als üblich zahlen. Zudem sind die direkte Kommunikation, Produktionsplanung und Qualitätskontrolle durch die direkte Zusammenarbeit sehr viel effektiver und bilden eine solide Basis für eine dauerhafte und partnerschaftliche Geschäftsbeziehung. EKOBO strebt eine langfristige Zusammenarbeit mit den Werkstätten an und bietet deshalb neben Planungssicherheit und höheren Preisen auch Schulungen in den Bereichen Management, Qualitätskontrolle und handwerklichen Fähigkeiten an. Darüber hinaus vermittelt ein Team vor Ort in eigenen Workshops die Problematiken der Kinderarbeit, Arbeitsbedingungen, Mülltrennung, Recycling und Verpackung. Eine wichtige Grundlage, damit faire Arbeitsbedingungen geschaffen werden können und effizienter mit Rohstoffen und deren Kosten umgegangen werden. 

Das EKOBO-Bambusfaser-Sortiment wird aus FSC-zertifizierten Bambusfasern in einer nach hohen sozialen Standards (nach BSCI) auditierten Fertigungsstätte hergestellt. BSCI ist die weltbekannte Business Social Compliance Initiative. Der BSCI garantiert dass seine Lieferanten den BSCI Code und deren Verhaltsregeln befolgen. In diesem beschreibt BSCI die Prinzipien des sozialen Unternehmertums gegenüber den Mitarbeitern in deren Produkktionsstätten. Dazu gehören unter anderem angemessene Löhne und Arbeitsstunden, Verbot der Zwangs- und Kinderarbeit, alle Arten von Diskriminierung, sowie gesunde und sichere Arbeitsplätze.